Die Volleyballfrauen des SC Alstertal-Langenhorn steigen auf in die Dritte Liga

27. März 2015
Am morgigen Samstag, den 28. März wird - nach Besuch auf der vom SC Alstertal-Langenhorn ausgerichteten Hamburger U13-Jugendmeisterschaft - das Volleyballaushängeschild des Vereins seine letzte Auswärtsfahrt zum Tabellenfünften SpVg Eidertal Molfsee bei Kiel antreten.
"Auch wenn es bei uns um nichts mehr geht, Molfsee steckt mit drei anderen Teams noch im Abstiegskampf. Da wollen wir uns nicht einmischen und spielen ganz normal um zu gewinnen.", so SCALA Zuspielerin Norma Bastian(17).
Am gestrigen Donnerstag traf sich das Regionalliga Team zum ersten Training nach dem vorzeitigen Aufstieg. "Die Stimmung war natürlich hervorragend", weiss Mittelblockerin Elisabeth Hirsching(19) zu berichten. "Wir freuen uns sehr auf die letzten zwei Spiele."
Spielbeginn am Samstag ist 19:00Uhr. Live Ticker unter scala-volleyball.de

Rennkalender des von TRIUM gesponsorten Rennfahrers Christian Klien

26. März 2015
Christian Klien startet 2015 mit seinem Schweizer MORAND TEAM in die sogenannten WEC (World Endurance Championship), der größten Sportwagen Weltmeisterschaft, in der zweithöchsten Kategorie der Sportwagen Kategorie LMP2, inkl. 24h Le Mans aufsteigen. Die Rennen werden weltweit ausgetragen. Hier sehen Sie den Trainings- und Rennkalender:

TRIUM ist Sponsor des Rennfahrers Christian Klien

5. Januar 2015
Christian Klien wird 2015 mit seinem Schweizer MORAND TEAM in die sogenannten WEC (World Endurance Championship), der größten Sportwagen Weltmeisterschaft, in der zweithöchsten Kategorie der Sportwagen Kategorie LMP2, inkl. 24h Le Mans aufsteigen. Die Rennen werden weltweit ausgetragen. Hier sehen Sie einen Trailer zum 24-Stunden-Rennen:

TRIUM ist Sponsor der Volleyballregionalligafrauen des SC Alstertal-Langenhorn

19. Dezember 2014
Wieder ist es ein 3:0 mit dem die Volleyballregionalligafrauen des SC Alstertal-Langenhorn nach Hause kommen. Mit 25:17, 25:21 und 25:15 bezwang das SCALA Team die heroisch kämpfende zweite Vertretung der VG WiWa in 65 Minuten.
Der Aufstieg in die Dritte Liga war das erklärte Ziel zum Amtsantritt von Trainer Jan Maier und Co-Trainer Matthias Krause im Mai. Mittelfristig ist sogar die 2.Liga angestrebt, um in Hamburg zweitstärkste Kraft nach den Bundesliga-Volleyballerinnen des VT Aurubis zu werden.
"Ein potentielles Umfeld ist bei SCALA vorhanden. Wir müssen uns nur sportlich nachhaltig entwickeln und qualifizieren", so Maier.
Das Team hatte bereits durch ExNationalspielerin Christina Potratz gute Kontakte in den Profibereich und so kommt es, dass diese Saison mit Danubia Costa Caldara(32), Adina Hinze(31), Kerstin Köster(35), Julia Rienhoff(27) und Christina Potratz(40) mittlerweile fünf ehemalige Erstligaspielerinnen für SCALA 1 spielberechtigt sind, die als "Teilzeitkräfte" nicht nur ein enorm hohes Trainingsniveau ermöglichen, sondern auch im Spielbetrieb wichtige Punkte machen.
"Diese spielerische Situation macht SCALA zur Zeit für junge Talente im Raum Hamburg zu der interessantesten Option.", sagt auch Mittelblocktalent Alina Ernst(16), die im Sommer zu SCALA 1 wechselte.
Mit sechs Punkten Vorsprung geht die Mannschaft um Kapitänin Alissa Willert(22) nun in die Winterpause. Erst am 10.Januar beginnt die Rückrunde und gleichzeitig auch die Planung für die Dritte Liga.

Kontakt

TRIUM Berlin GmbH Insurance Broker

Sprechen Sie mit uns